BOOM-TRIKES

Der deutsche Trike-Konzern Boom

Der deutsche Trike-Konzern Boom

Boom ist ein deutscher Hersteller von Trikes. Gegründet wurde der Konzern im September 1989 von Wolfgang Merkle. Das Unternehmen produziert die Modelle ausschliesslich in Deutschland, wobei dennoch eine Vielzahl von Exemplaren in der Schweiz und anderen umliegenden Ländern käuflich ist.

Erfolgreiche Modelle von Boom

Eines der erfolgreichsten Modelle ist das Boom-Trikes Family. Dabei handelt es sich um ein Trike, welches mit drei Sitzen ausgestattet ist. Der vordere Sitz bietet Platz für den Fahrer. Dahinter befindet sich eine Sitzreihe, auf der bis zu zwei Beifahrer mitfahren können. Das Modell ist ausgestattet mit einem 140 PS starken Motor, der eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h ermöglicht. Das Leergewicht liegt bei 745 kg. Erhältlich ist das Family wahlweise mit Schalt- oder Automatikgetriebe. Ein ebenso erfolgreiches Modell trägt den Namen Boom-Trikes Fighter und ist für bis zu zwei Fahrer ausgelegt. Dabei handelt es sich um ein Trike, welches mit einem zwei Liter grossen Benzinmotor ausgestattet ist, der 140 PS leistet. Die eingetragene Höchstgeschwindigkeit liegt bei 185 km/h. Das Leergewicht beträgt rund 850 kg. Ein weiteres Trike des Herstellers wurde unter dem Namen Boom-Trikes Low-Rider veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ein Trike, das mit einer sehr niedrigen Strassenlage gebaut wurde. Dies trägt nicht nur zur Optik, sondern ebenso zu einem stabilen Fahrverhalten in Kurven bei. Das Design des Trikes ist klassisch gehalten. Die Leistung von 100 PS wird durch einen 1,6 Liter grossen Viertaktmotor erzeugt. Durch diesen erreicht das Trike eine Höchstgeschwindigkeit von 165 km/h. Ferner ist das Modell mit zwei fest montierten Sattelkoffern ausgestattet. Auch ist der Verbrauch des Low-Rider von Boom sehr effizient und wird vom Hersteller mit fünf bis sieben Litern pro 100 km angegeben. Das Leergewicht liegt bei rund 700 kg.

Reparaturen und Ersatzteile direkt vom Hersteller

Da nur wenige Werkstätte auf die Wartung von Trikes spezialisiert sind, bietet der Hersteller Reparaturen in einer eigenen Werkstatt an. Angeboten werden sowohl technischer Service als auch optische Aufbesserung, sowie eine regelmässige Wartung. Verwendet werden dafür ausschliesslich originale Boom Ersatzteile.