HONDA

Filtern
Promo
HONDA CBR 125 R
HONDA CMX500 Rebel ABS
HONDA CMX500 Rebel ABS
HONDA CB 500 FA ABS
HONDA CRF 250 RL Rally
HONDA CRF 1000 L Africa Twin Adventure Sports
HONDA CRF 1000 L Africa Twin Adventure Sports
HONDA NSC 110 MPD  START-STOPP
HONDA CRF 450 L
HONDA CB 650 FA
HONDA Z 125 MA NAKED
HONDA CB 1000 RA ABS  HECKUMBAU, WINDSCHILD
HONDA CRF 1000 L Africa Twin Adventure Sports
HONDA NSS 125 AD Forza ABS  2019, Windschild
HONDA PCX WW 125 EX2
HONDA GL 1800 Gold Wing DCT
HONDA NSC 110 MPD WINTER-PACK
HONDA CB 1100 SA
HONDA CMX 500 Rebel
HONDA Z 125 MA Monkey
Neu
HONDA NSS 125 AD Forza ABS
HONDA NSS 125 AD Forza ABS
HONDA NSS 300 A Forza
HONDA NSS 125 AD Forza ABS
HONDA SH 300 i A ABS
HONDA NSS 300 A Forza
HONDA CBR 300 RA ABS
HONDA CB 500 FA ABS
HONDA CB 650 FA
HONDA CRF 1000 L Africa Twin Adventure Sports
HONDA CB 300 R

HONDA Motorrad in der Schweiz kaufen bei autoricardo.ch

Angefertigt wird das Honda Motorrad von dem japanischen Unternehmen Honda aus Tokyo. Bekannt ist die Marke aus dem Rennsport, speziell in der 125-ccm-Klasse schrieb das Unternehmen Renngeschichte. Honda Occasionen sind seitdem sehr begehrt.

Geschichte des Honda Motorrads

Gegründet wurde das Unternehmen im September 1948 von Soichiro Honda in Tokyo. Zu Beginn wurden Motoren hergestellt, die zum Antrieb von Fahrrädern genutzt wurden. Kurze Zeit später stellte die Firma die ersten Motorräder vor. Bereits zu Beginn wurde der Name durch den Motorsport bekannt. Speziell im Motorradstrassenrennsport wurden Fahrer mit einem Honda Motorrad mehrmals Weltmeister. Erstmals nahm das Unternehmen auf der Insel “Isle of Man” in der 125-ccm-Klasse an dem populären Motorradrennen Tourist Trophy im Jahr 1959 teil. Das Rennmotorrad hatte einen Zweizylinder-Motor. Schnell erkannte das Unternehmen, das es mit dieser Maschine nicht konkurrenzfähig war. Eine neue Rennmaschine erhielt einen Vierzylinder-Motor mit 18,5 PS. Beim nächsten Rennen erhielt das Honda-Team den Teampreis. Seit 1961 bestimmen die Teams um Honda den Motorradrennsport. Zahlreiche Siege erzielten sie seitdem in der 125 ccm, der 250 ccm, der 350 ccm sowie der 500-ccm-Klasse. Ebenfalls ist das Unternehmen im Superbike sowie im Supersport erfolgreich. Durch den grossen Erfolg im Rennsport stieg die Nachfrage an Honda Occasionen stark an.

Aktuelle Modelle, Oldies und Rennmaschinen

Vom japanischen Unternehmen Honda werden zahlreiche Motorrad-Modelle angeboten. Zu den beliebten Serien zählen Supersportler oder Sporttourer, Tourer, Naked-Bikes, Enduros, Reiseenduros, Chopper, Cruiser, Leichtkrafträder, Motorroller, Motocross, Youngtimer, Mofas sowie Oldtimer. Ebenfalls bietet der Hersteller Rennmotorräder an. Beispielsweise zählt das Supersportlermodell CBR250R zu den beliebten Honda Occasionen. Hergestellt wird das Fahrzeug mit einem Einzylinder-Motor seit 2011, erhältlich ist es mit 125 bis 150 ccm. Neu erhältlich in Europa ist seit 2013 das Naked Bike CB1100, dieses Honda Motorrad besitzt einen luftgekühlten Viertaktmotor mit Benzineinspritzung und leistet 89 PS. Nur noch als Honda Occasion ist der Cruiser CA125 Rebel erhältlich. Diese Maschine verfügt über einen luftgekühlten Zweizylinder-Viertaktmotor, sie leistet elf PS und hat eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 100 Stundenkilometern. Beliebt war Ende der 1960er Jahre das Honda Motorrad Monkey, ein “fun bike” für die Freizeit und bei den Oldtimern eine begehrte Honda Occasion. Das Motorrad hatte einen liegenden Einzylinder-Viertaktmotor. In der MotoGP-Klasse setzte das japanische Unternehmen zwischen 2002 bis 2006 erfolgreich das Rennmotorrad RC211V ein. Der 990 ccm grosse Viertaktmotor-V5-Motor leistet schätzungsweise 240 PS und erreicht Höchstgeschwindigkeiten bis zu 360 Stundenkilometer.

Alle Modelle

  1. CBX
  2. CMX
  3. MONKEY
  4. CBR
  5. MTX
  6. RVF
  7. C
  8. ND
  9. NPS
  10. SES
  11. SW
  12. CBF
  13. CLR
  14. MCX
  15. MVX
  16. NSR
  17. SLR
  18. VFR
  19. NSC
  20. CA
  21. GL
  22. XL
  23. CH
  24. SA
  25. NF
  26. X-ADV
  27. MT
  28. NSA
  29. NT
  30. ST
  31. NES
  32. SJ
  33. CRM
  34. MBX
  35. FJSB
  36. PCX
  37. NM4
  38. CHA
  39. CX
  40. CN
  41. Lead
  42. SH
  43. CRF
  44. XLV
  45. FMX
  46. TLR
  47. SCV
  48. FX
  49. VT
  50. XR
  51. FES
  52. NH
  53. CB
  54. XRV
  55. NTV
  56. VF
  57. ANF
  58. NX
  59. NSS
  60. SFX
  61. SGX
  62. NC
  63. CRF
  64. XLR
  65. CG
  66. VTR
  67. FJS
  68. MB
  69. NS
  70. VTX
  71. CM
  72. TL
  73. XBR
  74. PS
  75. SZX
  76. MSX
  77. CTX