KAWASAKI

Oh nein.

Etwas ist schief gelaufen

Oh nein.

Dein Gerät wurde vom Internet getrennt.

Filtern
KAWASAKI VN 900 Custom
01.2011 · 11'000 km · 37 kW · 903 ccm
Endet am 26.04.2019, 20:21 ·
6'500 CHF · Startgebot
7'900 CHF · Kaufen
KAWASAKI Z 900 ABS
01.2020 · 92 kW · 947 ccm
9'890 CHF
KAWASAKI Z 900 ABS
01.2020 · 92 kW · 947 ccm
9'890 CHF
KAWASAKI Z 900 ABS
01.2020 · 92 kW · 947 ccm
9'890 CHF
KAWASAKI Z 900 ABS
01.2020 · 92 kW · 947 ccm
9'890 CHF
KAWASAKI W 800 Final Edition
01.2019 · 10 km · 35 kW · 773 ccm
9'900 CHF
Kawasaki VN 900 Bobber
01.2019 · 10 km · 37 kW · 903 ccm
15'950 CHF
Kawasaki W800 Cafe Racer
01.2019 · 10 km · 35 kW · 773 ccm
24'500 CHF
Kawasaki Vulcan S ABS
01.2019 · 10 km · 45 kW · 649 ccm
9'950 CHF
Kawasaki Z900 ABS
01.2019 · 10 km · 92 kW · 948 ccm
10'950 CHF
Kawasaki Z900 ABS
01.2019 · 10 km · 92 kW · 948 ccm
10'950 CHF
Kawasaki Z900 ABS Akrapovic Auspuff
01.2019 · 10 km · 92 kW · 948 ccm
11'950 CHF
Kawasaki Z900 ABS (35kW)
01.2019 · 10 km · 35 kW · 948 ccm
10'950 CHF
Kawasaki Z900 ABS (35kW)
01.2019 · 10 km · 35 kW · 948 ccm
10'950 CHF
Kawasaki Z900 ABS (35kW) Akrapovic Auspuff
01.2019 · 10 km · 35 kW · 948 ccm
11'950 CHF
Kawasaki Ninja 650 ABS KRT Edition
01.2019 · 10 km · 50 kW · 649 ccm
9'800 CHF
Kawasaki Ninja 650 ABS KRT Edition Akrapovic Ausp
01.2019 · 10 km · 50 kW · 649 ccm
11'450 CHF
Kawasaki Ninja 650 ABS KRT Edition (35kW) Akrapov
01.2019 · 10 km · 35 kW · 649 ccm
11'450 CHF
Kawasaki Ninja 650 ABS KRT Edition (35kW)
01.2019 · 10 km · 35 kW · 649 ccm
9'800 CHF
Kawasaki W800 Final Edition (35kW) Micro Blinker
01.2019 · 10 km · 35 kW · 773 ccm
10'750 CHF
Kawasaki Z1000 R Edition ABS mit Hurric Auspuff
01.2019 · 10 km · 104 kW · 1'043 ccm
16'950 CHF
Kawasaki Z900 ABS all Black
01.2019 · 10 km · 92 kW · 948 ccm
10'950 CHF
Kawasaki Z900 ABS (35kW) all Black
01.2019 · 10 km · 35 kW · 948 ccm
10'950 CHF
Kawasaki Z900 ABS rote Felgenstriche
01.2019 · 10 km · 92 kW · 948 ccm
10'950 CHF
Kawasaki Z900 ABS (35kW) rote Felgenstriche
01.2019 · 10 km · 35 kW · 948 ccm
10'950 CHF
Kawasaki Z900 ABS SC Project S1 Auspuff
01.2019 · 10 km · 92 kW · 948 ccm
11'950 CHF
Kawasaki Z900 ABS (35kW) SC Project S1 Auspuff
01.2019 · 10 km · 35 kW · 948 ccm
11'950 CHF
Kawasaki Z900 ABS all Black SC Project S1 Auspuff
01.2019 · 10 km · 92 kW · 948 ccm
11'950 CHF
Kawasaki Z900 ABS (35kW) all Black SC Project S1
01.2019 · 10 km · 35 kW · 948 ccm
11'850 CHF
Kawasaki Z900 ABS SC Project S1 Auspuff
01.2019 · 10 km · 92 kW · 948 ccm
11'950 CHF

Kawasaki und dessen Besonderheiten

Kawasaki und dessen Besonderheiten

Kawasaki Heavy Industries, eher bekannt als Kawasaki, ist ein japanischer Motorradhersteller, dessen Töffs aufgrund vieler Faktoren sehr beliebt sind. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1896. Es war zu Beginn auf die Produktion der ersten japanischen Dampf-Lokomotive fokussiert. Nach vielen erfolgreichen Jahren erhöhte sich die Zahl der Angestellten auf über 30.000, der Umsatz stieg auf umgerechnet über 10 Milliarden Euro und der Hersteller verlegte den Fokus der Produktion zunehmend auf sportliche Töffs.

Besondere Modelle des Herstellers

Das wohl bekannteste Modell des Unternehmens ist die Kawasaki Ninja. Dabei handelt es sich um ein Superbike, welches in der stärksten Ausführung bis zu 310 PS leistet und problemlos den Meilenstein der 400 km/h erreicht. Es gilt somit als eines der schnellsten, strassenzugelassenen Töffs der Welt. 1996 begann die Produktion der Kawasaki Ninja ZX-7R, welche die erste Generation der Modellreihe darstellte. 2004 folgte die ZX-10R, 2015 wiederrum die H2. Sämtliche Modelle galten als sehr erfolgreich, insbesondere unter jungen Leuten. Bevorzugt wurde die Ninja in der Farbe Grün gekauft. Ebenso beliebt ist die Kawasaki Versys, vor allem unter Alltags-Bikern. Die Versys wird seit 2006 produziert und leistet rund 69 PS. Das Modell basiert auf der Kawasaki ER-6 und gilt als dessen stark optimierte Version, da Drehmoment und Komfort deutlich perfektioniert wurden. So ist das Töff nicht nur mit einem flüssigkeitsgekühlten Zweizylindermotor für besondere Leistung, sondern ebenso mit einer Upside-Down-Gabel für hohen Komfort ausgestattet. Die zusätzlich erwerbbaren Satteltaschen können problemlos am Heck montiert werden und steigern somit massgeblich die Alltagstauglichkeit des Modells. Wer sich für Retro-Töffs interessiert, sollte einen Blick auf die Kawasaki Estrella werfen. Dabei handelt es sich um ein Cruiser-Modell, welches ab 1992 gebaut wurde. Es leistet zwar nur 17 PS mit 250 cm³ Hubraum, weist jedoch aufgrund des niedrigen Leergewichts von nur 142 kg trotzdem eine beträchtliche Leistung auf. Dank verchromter Hardware ist die Estrella vor allem unter stilbewussten Bikern ein sehr erfolgreiches Modell, das 1996 sogar in zweiter Generation erschien.

Besonderheiten von Kawasaki

Da sich die Modelle des Herstellers vor allem für sportliche Fahrer eignen, finden sich recht viele Leute, die ihre Töffs den eigenen Ansprüchen nach individualisieren und tunen. Aufgrund dessen sind viele Kawasaki Ersatzteile auf dem Markt verfügbar, ebenso wie Tuning-Teile und sonstige Hardware.

Alle Modelle

  1. D-Tracker
  2. Eliminator
  3. ER
  4. VN
  5. KSV
  6. KLE
  7. KLR
  8. Versys
  9. ZR
  10. KVF
  11. KL
  12. KFX
  13. KLV
  14. KXE
  15. W-Serie
  16. KLF
  17. AR
  18. GTR
  19. KLX
  20. KMX
  21. KEF
  22. GPX
  23. GPZ
  24. Ninja ZX
  25. Z-Serie
  26. ZXR
  27. EN
  28. Estrella
  29. ZRX
  30. ZX
  31. ZZ-R
  32. KSF
  33. J-Serie
  34. KDX
  35. Zephyr
  36. Vulcan
  37. KE
  38. Ninja