KTM

Oh nein.

Etwas ist schief gelaufen

Oh nein.

Dein Gerät wurde vom Internet getrennt.

Filtern
KTM 640 Supermoto Prestige
01.2005 · 18'200 km · 40 kW · 625 ccm
4'990 CHF
KTM 390 Duke ABS
01.2020 · 32 kW · 373 ccm
6'190 CHF
KTM 1290 Super Duke GT
01.2020 · 127 kW · 1'301 ccm
15'300 CHF
KTM 125 Duke ABS
01.2020 · 11 kW · 124 ccm
5'490 CHF
KTM 125 Duke ABS
01.2020 · 11 kW · 124 ccm
5'490 CHF
KTM 1290 Super Duke R
01.2020 · 130 kW · 1'301 ccm
16'900 CHF
KTM 690 Duke ABS
01.2020 · 53 kW · 692 ccm
8'900 CHF
KTM 390 Duke ABS
01.2019 · 10 km · 32 kW · 373 ccm
5'890 CHF
KTM 1290 Super Duke R
01.2019 · 3 km · 130 kW · 1'301 ccm
25'900 CHF
KTM 1290 Super Adventure ABS
01.2019 · 7'800 km · 127 kW · 1'301 ccm
15'900 CHF
KTM 390 Duke ABS
01.2019 · 10 km · 32 kW · 373 ccm
5'890 CHF
KTM 1290 Super Duke GT ABS
01.2018 · 700 km · 127 kW · 1'301 ccm
14'900 CHF
KTM 1090 Adventure
01.2018 · 1'700 km · 92 kW · 1'050 ccm
11'900 CHF
KTM 690 Duke ABS
01.2018 · 10 km · 54 kW · 693 ccm
8'490 CHF
KTM 690 Duke
01.2018 · 10 km · 50 kW · 690 ccm
7'890 CHF
KTM 1290 Super Adventure ABS
01.2018 · 10 km · 118 kW · 1'301 ccm
15'990 CHF
KTM 1050 Adventure ABS
01.2018 · 10 km · 70 kW · 1'050 ccm
11'890 CHF
KTM 1190 Adventure R ABS
01.2018 · 10 km · 110 kW · 1'195 ccm
14'890 CHF
KTM 1290 Super Duke GT ABS
01.2018 · 10 km · 127 kW · 1'301 ccm
18'690 CHF
KTM 390 Duke ABS
01.2018 · 10 km · 32 kW · 373 ccm
5'890 CHF
KTM 300 EXC TPI Enduro
01.2018 · 10 km · 10 kW · 293 ccm
9'590 CHF
KTM 350 EXC-F 4T Enduro Six Days
01.2018 · 250 km · 12 kW · 350 ccm
9'890 CHF
KTM 1290 Super Duke R ABS
01.2018 · 100 km · 127 kW · 1'301 ccm
16'900 CHF
KTM 390 Duke ABS
01.2018 · 2'030 km · 32 kW · 373 ccm
5'700 CHF
KTM 1290 Super Adventure ABS S
01.2018 · 4'800 km · 118 kW · 1'301 ccm
15'600 CHF
KTM 1290 Super Duke R
01.2018 · 900 km · 130 kW · 1'301 ccm
17'500 CHF
KTM 790 Duke L Black ABS
01.2018 · 960 km · 77 kW · 799 ccm
10'000 CHF
KTM 1290 Super Adventure ABS R
01.2018 · 699 km · 118 kW · 1'301 ccm
16'500 CHF
KTM 390 RC Supersport ABS
01.2018 · 200 km · 32 kW · 373 ccm
5'690 CHF
KTM 1090 Adventure
01.2018 · 2'800 km · 92 kW · 1'050 ccm
12'500 CHF

KTM: Strassen- und Geländemaschinen aus Österreich

KTM: Strassen- und Geländemaschinen aus Österreich

KTM ist ein österreichischer Hersteller, der im Jahre 1992 gegründet wurde. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Mattighofen, wo die Geschäfte von Stefan Pierer geleitet werden. Merkmal des Herstellers ist die Produktion von Strassenmaschinen, die ebenfalls für Fahrten im Gelände geeignet sind. Wichtige Faktoren der einzelnen Modelle sind daher beispielsweise Leistung, Traktion und Komfort.

Duke, RC8 und Adventure: die erfolgreichsten Modelle von KTM

In den 90er Jahren wurde erstmals die KTM Duke in Produktion gegeben. Dabei handelte es sich um ein Töff, das von 1994 bis 2006 produziert und in dieser Zeit rund 12'500 Mal verkauft wurde. In verschiedenen Ausführungen wurde die Duke mit zwischen 50 und 180 PS angeboten. Ferner weist das Modell einen besonders langen Federweg auf, wodurch es auch für Fahrten auf unbefestigten Strassen geeignet ist. In den Jahren 2008 bis 2015 produzierte das Unternehmen den ersten Supersportler. Dabei handelte es sich um die KTM RC8 1190. Dieses halbverkleidete Töff weist eine kantige Karosserie auf, wodurch es sehr futuristisch wirkt. Die RC8 besitzt einen 1,2 Liter grossen Viertaktmotor, der eine Leistung von 155 PS erbringt. Bei diesem Modell handelt es sich um eine reine Strassenmaschine, weshalb die RC8 eine besonders tiefe Strassenlage aufweist und recht hart gefedert ist. Für Fahrten durch Hügel und Gebirge eignet sich die KTM Adventure 990. Dabei handelt es sich um eine Tourenmaschine, welche einen Hubraum von einem Liter aufweist. Dieses Töff wurde von 2006 bis 2013 hergestellt und konnte in dieser Zeit hohe Verkaufszahlen erreichen. Es ist mit rund 106 PS sehr leistungsstark, bietet aber dennoch eine hohe Traktion. Auch gilt es aufgrund der weichen Federung als sehr komfortabel.

Ersatzteile von KTM

KTM ist unter anderem bekannt, weil die Marke in vielen Motorsport-Klassen vertreten ist. Da die Töffs hierfür massgeblich modifiziert werden, sind dementsprechend viele KTM Ersatzteile auf dem Markt verfügbar. Somit ist es problemlos möglich, technische oder optische Schäden zu beheben. Auch gibt es die Option, Reparaturen und Wartungen in einer offiziellen KTM-Werkstatt durchführen zu lassen.

Alle Modelle