PEUGEOT

Filtern
PEUGEOT Speedfight 4 50
PEUGEOT Django Evasion 125
PEUGEOT Django Sport 125
PEUGEOT Django Sport 125
PEUGEOT Django Evasion 125
PEUGEOT Django Evasion 125
PEUGEOT SV SWEIRRAD SPORT AFFENTRANGER
PEUGEOT Tweet 125 RS
PEUGEOT Speedfight 4 50
PEUGEOT Speedfight 3 50 il
PEUGEOT Speedfight 125
PEUGEOT Vivacity 125
PEUGEOT Speedfight 3 50 S.Special
PEUGEOT Vivacity 50 (
PEUGEOT Geopolis 250 Premium
Neu
PEUGEOT Speedfight-2 50 LC
PEUGEOT Ludix-Blaster
PEUGEOT Looxer 125 Looxer 125
PEUGEOT Ludix-Trend (45km/h)
Neu
PEUGEOT Vivacity 50 X Race
PEUGEOT Elyséo 125
PEUGEOT Trekker 50 Road
PEUGEOT Elyseo 125
PEUGEOT Zenith Kleinmotorrad
Neu
PEUGEOT SV 125-C Executive
PEUGEOT Elystar 125 ABS
PEUGEOT SV 125 C
PEUGEOT Citystar 125 AC
PEUGEOT Citystar 125 AC
PEUGEOT Django 125

Der Motorradhersteller Peugeot und seine Besonderheiten

Der Motorradhersteller Peugeot und seine Besonderheiten

Ursprünglich gegründet wurde das Unternehmen Peugeot im Jahre 1891 in der französischen Hauptstadt Paris und fokussierte sich auf die Produktion motorisierter Fahrzeuge. Aufgrund des frühen Erfolgs wurde bereits im Jahre 1926 die Abteilung für Motorräder unter dem Namen Peugeot Motocycles ausgegliedert. Beliebt sind vor allem die Roller des Herstellers, welche unter jungen Leuten einen guten Ruf haben. Zurückzuführen ist das auf verschiedene Faktoren, die Ihnen hier auf autoricardo.ch näher erläutert werden.

Die beliebtesten Modelle

Eines der beliebtesten Töffs ist ein in vier Generationen gebauter Roller, der den Namen Peugeot Speedfighter trägt. Mit Leistungen zwischen 4,2 und 5,1 PS eignete sich das Modell vor allem gut für Jugendliche, die ihre ersten Schritte in die Welt der motorisierten Zweiräder wagen wollten. Beliebt ist die Speedfight bei diesen vor allem für ihre sportliche Optik und den hohen Komfort, welcher durch eine weiche Sitzfläche und eine sorgfältig optimierte Federung gewährleistet wird. Ein noch kleineres, kompakteres Töff des Herstellers ist die Peugeot Ludix. Verfügbar ist diese nicht nur als Roller mit bis zu 45 km/h, sondern auch als Mofa mit einer Abriegelung bei 25 km/h. Es ist insbesondere für die einzigartige Optik beliebt, die stark an die Töffs der 50er Jahre erinnert. Die Leistung liegt stets unter 5 PS, was für den 50 cm³ grossen Motor jedoch kein schlechter Wert ist. Ein ebenfalls beliebtes Modell ist die Peugeot Trekker. Dabei handelte es sich seit dem Erscheinungsjahr 1998 um einen Roller, der auch jenseits ebener Strassen genutzt werden konnte. Dank einer Leistung von 4,2 PS und einer Endgeschwindigkeit von 75 km/h können die beiden Räder selbst auf Hügeln durch Schlamm und Dreck manövrieren. Dennoch ist es natürlich möglich, die Trekker auch auf dem Asphalt besonders komfortabel zu fahren.

Besonderheiten der Peugeot Töffs

Vor allem unter den jungen Fahrern besteht der gängige Trend, ein Töff zu modifizieren und den eigenen Vorstellungen anzupassen. Verfügbar sind auf dem Markt daher zahlreiche Peugeot Ersatzteile, die leicht und preiswert zu ergattern sind. Diese sind nicht nur zum Tuning, sondern auch im Falle eines Unfalls besonders sinnvoll.