• 12V, 55Ah, AGM Fliesakku, Common Use ...

12V, 55Ah, AGM Fliesakku, Common Use ...

Baugröße 230x136/138x210mm *GRATIS LIEFERUNG*

Bitte geben Sie eine Anzahl zwischen 1 und 6 ein.
Sofort-kaufen Preis CHF 169.00
Anzahl von 6
Lieferung (CH)
Lieferung durch Verkäufer
Verfügbarkeit
Innerhalb von 10 Arbeitstagen
Artikelzustand
Neu und originalverpackt
Zahlung
Verkäufer
profiwerkzeug24.
7221 99.58%
8262 Ramsen
Schweiz
Alle Artikel des Verkäufers

Beschreibung

header

12V, 55Ah, AGM Fliesakku, Common Use - ROTEK


12V, 55Ah, AGM Fliesakku, Common Use

hochwertiger Ersatz für 12V 42Ah/45Ah/48Ah Akkus selber Baugröße 230x136/138x210mm
• 12V 55Ah AGM Flies VRLA Akku
• ideal zum Einsatz in Alarmanlagen, Notlichtanlagen oder als Ersatzakku in USVs
• sehr gut für Scooter, Rollstühle und andere Elektrofahrzeuge geeignet
• erhöhte Kapazität gegenüber anderen Mitbewerbe mit 42Ah,45Ah oder 48Ah in der selben Baugröße - dies bedeutet längere Laufzeit und/oder längere Haltbarkeit der Batterie
• die höhere Kapatität ist garantiert problemlos für das Ladegerät und das betriebene Gerät
• hochwertiger fabrikneuer Markenakku
• Schlagfestes, Auslaufsicheres Kunststoffgehäuse mit Sicherheitsventil, völlig wartungsfrei
• Keine Korrision, nicht entflammbar, Kein Gefahrgut
• hohe Zyklenfestigkeit, große Zuverlässigkeit und hohe Energiedichte
• geringe Selbstentladung, lange Standzeiten und gute Hochstromeigenschaften
• sehr gute Stabilität gegen Vibrationen und Lageveränderungen
• M6x16 Flach-Schraubanschluss

VRLA AGM Akkumulator, für allgemeine Anwendungen, passend auch zu vielen Elektrofahrzeugen, Elektrobooten usw …

Die Rotek Batterien finden breite Anwendung in der Solartechnik, bei Elektrofahrzeugen, Scoote , Staple , UPS, Notstromanlagen, Alarmanlagen, Telefonanlagen und als Mini-Starterakku im Rennsport (bei Motorräde ).

Bei den wartungsfreien Batterien Typ VRLA (valve regulated lead acid - Bleibatterie mit Überdruckventil) kann man zwischen folgenden Typen unterscheiden : AGM (Absorbent Glass Mat - Fliesakku) oder GEL.

Bei AGM-Akkus (Fliesakkus) wird das Elektrolyt durch ein Glasfasergewebe vollständig aufgesaugt.
Dieses Gewebe stabilisiert auch die Bleiplatten - daher sind diese Akkumulatoren sehr vibrationsfest.
Das Flies unterbindet auch die Verschlammung des Akkus sowie Ablagerungen zwischen den Platten welche zu Kurzschlüssen führen können.
Es sind alle Einbaulagen, ausser „über Kopf“ (Anschlüsse nach unten) zulässig.
Die Gasung bei Lade- oder Entladevorgängen ist annähernd gleich gering wie bei GEL Batterien.
Ein Katalysator wandelt das bei Ladung- oder Entladung entstehende Gas in Wasser um, deshalb muss eine VRLA Batterie nicht nachgefüllt werden.
Bei zu hohem Gasdruck durch Überlastung beim Laden- oder Entladen öffnet sich das eingebaute Sicherheitsventil um eine Beschädigung der Batterie zu verhindern.
Daher ist eine Überlastung der Batterie (sowohl bei der Ladung durch Überladung, oder bei Entladung durch zu hohe Leistungsentnahme oder Kurzschluss) zu vermeiden, da in disem Fall das Elektrolyt unwiederbringlich verloren ist und die Kapazität des Akkus dadurch leidet.
Um dauerhaft eine hohe Zuverlässigkeit, lange Lebensdauer und optimale Kapazitätsausbeute zu gewährleisten empfehlen wir Ladeheräte mit I-U-U Kennlinie welche speziell für AGM/GEL oder Fließakkus geeignet sind zu verwenden.

Die Startleistung von AGM Akkus ist höher als bei GEL Akkus und ist praktisch einer Flüssigzelle gleichzusetzen bzw. übertrifft diese.
Gegenüber der Flüssigzelle tritt ein verminderter Kapazitätsverlust durch Säureschichtung auf. (Entmischung von dichterer Säure unten und wässriger Anteile oben).

Bei GEL Akkus wird durch Zusatz von Kieselsäure die Schwefelsäure zu einer gelartigen Masse gebunden. Der Kapazitätsverlust durch Säureschichtung ist noch geringer als bei Fliesakkus, jedoch sind die GEL Batterien weniger hochstromfest und teurer als Fliesakkus. Alle anderen Eigenschaften entsprechen weitgehend dem der AGM Fliesakkus.

Leider kommt es in der Praxis immer wieder zu Verwechslungen - 90% der als Gel-Akkus verkauften Batterien sind in Wirklichkeit Fliesakkus.
Umgangssprachlich hat sich der Begriff Gelbatterie oder Gelakku durchgesetzt, obwohl es sich in Wirklichkeit zum Grossteil um AGM Fliesakkus handelt.
Die tatsächliche Bauform kann man nur durch Aufschneiden des Akkus feststellen.

Die hier vorgestellten Batterien sind vom Typ VRLA, AGM - also wartungsfreie Fliesakkus.

Weiters kann man folgende Typen unterscheiden:
- Common Use (ein Kompromiss aus langlebigkeit, Hochstromfestigkeit und Zyklenfestigkeit) Diese Akkus sind für Elektrofahrzeuge, Elektroboote, als Startakku, für Hochstromanwendungen, aber auch für Solartechnik, UPS, Alarmanlagen, Notlichtanlagen etc. gut geeignet. Die meisten unserer Akkus sind Common Use Typen.

- Deep Cycle besonders geschützt gegen Tiefentladung - besonders geeignet für Fahrzeuge die sehr oft komplett leergefahren werden (typische Anwendung : Golfcaddy) Die Platten von Bleiakkumulatoren werden durch Tiefentladung geschädigt. Bei diesen speziellen Typen sind die Platten verstärkt ausgeführt um eine höhere Zyklenfestigkeit bei Tiefentladung zu erreichen. Es tritt zwar noch immer eine Schädigung bei jeder Tiefentladung auf, aber im geringeren Ausmaß als bei anderen Typen. Einige Größen von Akkus führen wir auch in Deep Cycle Ausführung - beachten Sie unser Lieferprogramm

- High Current Startakkumulatoren. Diese Akkutype ist besonders für PKW und LKW ausgelegt und kann sehr hohe Startströme liefe . Dafür ist die Zyklenfestigkeit verringert und diese Batterien sind weniger gut als Speicherbatterien für allgemeine Anwendungen geeignet. Solche Startakkus in AGM Technologie haben wir nicht im Programm, da wir gegebenenfalls diese Anwendung mit unseren General Purpose Typen abdecken können. Solche Bleiakkus erhalten Sie überwiegend im Fahrzeug- bezw. Fahrzeugzubehörhandel. Solche Akkus sind besonders für großvolumige Motoren wie LKW, Baumaschinen usw. geeignet, welche hohe Startströme benötigen.

- Longlife besonders langlebige Akkumulatoren die überwiegend im Pufferbetrieb / Standbybetrieb betrieben werden. Diese Akkus sind besonders für Notlichtanlagen, USV Systeme und ähnliches geeignet - also für Anwendungen mit wenigen Lade-/Entladezyklen aber langen Standby-Zeiten.

Technische Daten
Nennspannung: 12 V
Nennkapazität: 55 Ah
Höhe (Total): 225 mm
Höhe (Batteriekörper): 210 mm
Breite: 230 mm
Tiefe: 136 mm
Nettogewicht: 17 kg
Anschlusstype: C1 (M6 Flachschraubanschluss, Tiefe 16)
Kapazität (bei 25°C) - 20h Rate (2,75 A): 55 Ah
Kapazität (bei 25°C) - 10h Rate (4,85 A): 48,5 Ah
Kapazität (bei 25°C) - 5h Rate (8,5 A): 42,5 Ah
Kapazität (bei 25°C) - 1h Rate (31 A): 31 Ah
Kapazität (bei 25°C) - 15min Rate (84 A): 21 Ah
Innenwiderstand (100% geladen, bei 25°C): 7 mOhm
Kapazität für 20h Rate bei +40°C: 102 %
Kapazität für 20h Rate bei +25°C: 100 %
Kapazität für 20h Rate bei 0°C: 85 %
Kapazität für 20h Rate bei -15°C: 65 %
Restkapazität bei 20°C - Lagerdauer 3 Monate: 90 %
Restkapazität bei 20°C - Lagerdauer 6 Monate: 80 %
Restkapazität bei 20°C - Lagerdauer 12 Monate: 60 %
Maximaler Entladestrom bei 25°C: 500 A (max. 5s)
Ladespannung bei Zyklenbetrieb (für 25°C): 14,4 - 14,7 V (-30mV/°C)
max. Ladestrom: 15 A
Ladespannung bei Pufferbetrieb (für 25°C): 13,6 - 13,8 V (-20mV/°C)

Zusatzinformationen
Bruttogewicht (ohne Versandverpackung): 17,70 kg
Brutto Produktabmessungen (LxBxH): 236 x 140 x 240 mm

Artikelnummer: Ro_BAT010



Alle Angebote dieses Verkäufers anzeigen

"

Zahlungskonditionen

Im Voraus
Käuferschutz
Vorauskasse / Banküberweisung
auf Postkonto.

Auch Paypalzahlungen sind möglich - an unsere Emailadresse

Abholungen sind nach Absprache möglich in unserem Hauptlager in Radolfzell Nähe Stein am Rhein

Nähere Infos bitte kurz telefonisch oder per Mail anfragen.

Alle Produkte werden ab Zwischenlager Ramsen per Paketdienst oder Spedition versendet.

Lieferkonditionen

Lieferung durch Verkäufer
Kostenloser Versand!

Garantie

2 Jahre für Endverbraucher
1 Jahr für gewerblichen Einsatz

Es wurde bisher keine Frage gestellt.

Es liegen aktuell noch keine Gebote vor.

Ähnliche Angebote

Alle