Audi R8 Fahrzeugbewertung

Auto Bewertungen

  • {{rating.Label}}
Emanuel Maeder

Unser Experte

Emanuel Maeder
ricardo.ch AG
Emanuel ist Content Manager bei autoricardo und arbeitet seit 4 Jahren bei ricardo. Er wohnt mit seiner Familie in Zürich und fährt in seiner Freizeit gerne Motorrad oder mit seinem Oldtimer und geniesst das Familienleben. Seit einem Jahrzehnt in der Automobilbranche tätig, hegt er seit klein auf eine Leidenschaft für die Autowelt und verfolgt alle Neuheiten wie auch die Klassikwelt mit ungetrübter Faszination.

Charakteristisch für den Audi R8 ist die Lage des Motors. Gut 20.000 Exemplare seines Mittelmotorsportwagens R8 hat Audi bislang verkauft. Mit Preisen deutlich über CHF 100.000 fand das Sportcoupé bislang hauptsächlich Kunden im gewerblichen Sektor. Den durchschnittlichen Verbrauch pro hundert Kilometer gibt Audi mit 12,9 bis 14,9 Litern Super Plus an – je nach Motorisierung. Die Elektro-Variante R8 e-tron, die 2012 vorgestellt wurde, konnte allerdings nach wie vor nicht in Serie gehen. Der permanente Allradantrieb beschleunigt den R8 auf mehr als 300 km/h, und zwar mit sämtlichen verfügbaren Antriebsaggregaten. Bislang wurden fünf verschiedene Motoren angeboten, von denen noch vier verfügbar sind. Diese leisten zwischen 430 und 560 PS und sorgen bei fast allen erhältlichen Varianten für eine Beschleunigung von Null auf Hundert in weniger als vier Sekunden. Seit 2010, also vier Jahre nach der Einführung des Audi R8, bieten die Ingolstädter Autobauer neben dem Coupé auch eine Roadster-Variante namens Spyder an, dessen Verdeckfach aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff besteht. Um Gewicht einzusparen, fertigt Audi auch Teile der Karosserie des Spyder aus diesem Kunststoff. Aber auch die Karosserie des Coupés ist aufgrund der ausschliesslichen Verwendung von Aluminium äusserst leicht. Zudem besteht das Fahrwerk aus einer Aluminium-Magnesium-Mischung, die Gewicht spart und Steifigkeit gewährleistet.

Galerie


Motorvision
GRIP

Aktuelle Angebote

Assistent

minimieren