Mercedes AMG GT Fahrzeugbewertung

Auto Bewertungen

  • {{rating.Label}}
Emanuel Maeder

Unser Experte

Emanuel Maeder
ricardo.ch AG
Emanuel ist Content Manager bei autoricardo und arbeitet seit 4 Jahren bei ricardo. Er wohnt mit seiner Familie in Zürich und fährt in seiner Freizeit gerne Motorrad oder mit seinem Oldtimer und geniesst das Familienleben. Seit einem Jahrzehnt in der Automobilbranche tätig, hegt er seit klein auf eine Leidenschaft für die Autowelt und verfolgt alle Neuheiten wie auch die Klassikwelt mit ungetrübter Faszination.

Der Mercedes AMG GT ist der Nachfolger des brachialen Mercedes SLS AMG und tritt damit in grosse Fusstapfen. Trotz etwas kompakteren Abmessungen vermag der jüngste Spross der Mercedes AMG GmbH dank seines in 2 Leistungsstufen erhältlichen V8-Motors mit 462 PS (und 510 in der Version S) genauso zu faszinieren. Nach dem Prinzip „One Man, One Engine“ gebaut, trägt jeder Motor wie schon beim Vorgänger jeweils die Unterschrift seines Motorenbauers auf einer Plakette. Hatte der Vorgänger noch den berühmten 6.2 Liter-AMG-V8-Saugmotor, verfügt der AMG GT nun als Konzession an die strenger werdenden Abgasgrenzwerte und das Downsizing einen kleineren, aber mittels zweier Turboladern zwangsbeatmeten 4.0 L-V8-Motor mit 600 oder 650 Nm.

Galerie


AutoBild
AutoBroadcastVideo

Modelle und Varianten

Assistent

minimieren