Mercedes GLK Fahrzeugbewertung

Auto Bewertungen

  • {{rating.Label}}
Emanuel Maeder

Unser Experte

Emanuel Maeder
ricardo.ch AG
Emanuel ist Content Manager bei autoricardo und arbeitet seit 4 Jahren bei ricardo. Er wohnt mit seiner Familie in Zürich und fährt in seiner Freizeit gerne Motorrad oder mit seinem Oldtimer und geniesst das Familienleben. Seit einem Jahrzehnt in der Automobilbranche tätig, hegt er seit klein auf eine Leidenschaft für die Autowelt und verfolgt alle Neuheiten wie auch die Klassikwelt mit ungetrübter Faszination.

Mit einer Länge von rund 4,53 Metern und einem Leergewicht von durchschnittlich rund 1850 Kilogramm handelt es sich beim Mercedes GLK um ein relativ kompaktes Sports Utility Vehicle. Das Fahrzeug ist seit 2008 erhältlich, wobei laut Mercedes das K in der Typenbezeichnung für Kompaktklasse steht, das L für Luxus und das G wie in der artverwandten G-Klasse für Geländefahrzeug. Dem L in der Klassenbezeichnung gehorchend ist die Baureihe X 204 bereits serienmässig mit zahlreichen Features ausgestattet, darunter zahlreiche, die im gehobenen Preissegment mittlerweile zum Standard zählen. Neben ABS, ESP und diversen Airbags gehören dazu auch ein adaptives Fahrwerk und eine Klimaautomatik, die unterschiedliche Einstellungen für die Vorder- und Rücksitze erlaubt. Ausserdem sind sämtliche Scheiben wärmedämmend und garantieren so ein angenehmes Innenraumklima. Bei einer Bodenfreiheit von gut 20 Zentimetern verfügt der Mercedes-Benz GLK über eine gewisse Geländetauglichkeit, bleibt jedoch konzeptionell der Strassennutzung verpflichtet. Mit Ausnahme von zwei Otto- und einem Dieselmotor sind sämtliche Versionen des GLK an den Allradantrieb 4MATIC gekoppelt und bringen es damit auf ein Drehmoment von bis zu 620 Newtonmetern. Im Vergleich zur Schwesterklasse GL ist die GLK-Klasse nicht so sehr auf Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit getrimmt, sondern legt den Fokus auf Komfort und Sicherheit.

Galerie


ADAC
Motorvision

Modelle und Varianten

Assistent

minimieren