Opel Antara Fahrzeugbewertung

Auto Bewertungen

  • {{rating.Label}}
Emanuel Maeder

Unser Experte

Emanuel Maeder
ricardo.ch AG
Emanuel ist Content Manager bei autoricardo und arbeitet seit 4 Jahren bei ricardo. Er wohnt mit seiner Familie in Zürich und fährt in seiner Freizeit gerne Motorrad oder mit seinem Oldtimer und geniesst das Familienleben. Seit einem Jahrzehnt in der Automobilbranche tätig, hegt er seit klein auf eine Leidenschaft für die Autowelt und verfolgt alle Neuheiten wie auch die Klassikwelt mit ungetrübter Faszination.

Der Opel Antara ist ein Wagen mit urbanem Design, moderner Fahrdynamik, Tradition seit dem Jahr 2006 und einem sportlichen Erscheindungsbild. Seit mittlerweile mehr als acht Jahren hat sich der Opel Antara weiterentwickelt. Die Antriebstechnik wurde perfektioniert und die Motorisierung optimiert, sodass das Fahrvergnügen nicht an der Effizienz leidet. Zum heutigen Zeitpunkt erscheint der Opel Antara in zwei verschiedenen Motorenvarianten in den Verkaufsfilialen. Wahlweise gibt es den Allround-Geländewagen mit 163 oder 184 PS. Beide Motoren verfügen über ein 6-Gang-Manuellgetriebe, wobei man auch ein Automatikgetriebe buchen kann, welches ebenfalls 6 Gänge aufweist. Beide Motoren verbrauchen innerstädtisch nicht mehr als 5.8 Liter alle 100 Kilometer. Hierbei hat man absichtlich keine niedrigere PS-Zahl gewählt, da man gezielt einen starken Wagen für Geländefahrten konzipieren wollte. In beiden Motorenvarianten hat der moderne Crossover genug Kraft.

Seit einigen Jahren hat sich die Start-Stop-Technik bei Motoren auf dem heimischen Automarkt etabliert. Dabei schaltet sich der Motor bei einem Stillstand automatisch aus und wird bei Betätigen der Kupplung wieder automatisch gestartet. Dieses System ist beim Opel Antara serienmäßig integriert. Abgesehen davon beinhaltet der Wagen noch eine weitere Vielzahl an technischen Innovationen wie zum Beispiel einer automatischen Kurvenbremskontrolle oder einem Berg-Abfahr-Assistenten, der dem Kunden gezielt hilft, die richtige Bremskraft anzuwenden. An Bord misst der Bordcomputer auch automatisch den Reifendruck. Die Kombination aus einem urbanen Stadtflitzer und einem starken Geländewagen macht das aktuelle Offroad-Flagg schiff von Opel aus.

Im preislichen Geländewagen-Segment befindet sich der Opel Antara im Durchschnitt. Je nach Austattung bewegen sich die derzeiten Preise am Markt ab CHF 33'450. Dabei werden den Kunden zwei Ausstattungsvarianten angeboten. Der Opel Antara Enjoy ist die familiäre Variante der Zusatzpalette. Abgesehen von Allgemeinheiten wie der Start-Stop-Technologie beinhaltet dieses Paket noch ein Multimediasystem und einen Bordcomputer mit einem automatischen Reifendruck-Messsystem. Ausserdem sind hier noch ein Lederlenkrad und Leichtmetallfelgen inklusive. Bei der etwas professionelleren Variante, dem Opel Antara Cosmo schlägt das Autofahrer-Herz noch ein wenig höher. Der Kunde bekommt einen Parkassistenten (vorne und hinten), eine komplette Lederausstattung und Xenon-Scheinwerfer.

Galerie


DW

Modelle und Varianten

Assistent

minimieren