Opel Astra Fahrzeugbewertung

Auto Bewertungen

  • {{rating.Label}}
Emanuel Maeder

Unser Experte

Emanuel Maeder
ricardo.ch AG
Emanuel ist Content Manager bei autoricardo und arbeitet seit 4 Jahren bei ricardo. Er wohnt mit seiner Familie in Zürich und fährt in seiner Freizeit gerne Motorrad oder mit seinem Oldtimer und geniesst das Familienleben. Seit einem Jahrzehnt in der Automobilbranche tätig, hegt er seit klein auf eine Leidenschaft für die Autowelt und verfolgt alle Neuheiten wie auch die Klassikwelt mit ungetrübter Faszination.

Der Opel Astra ist mittlerweile bei der vierten Generation angekommen, dem Opel Astra J, der seit 2009 in verschiedenen Ausführungen gebaut wird.

Die erste Variante war das Fliessheck, im November 2010 kam der Kombi mit der Bezeichnung Sports Tourer. Seit Anfang 2012 ist der 3-türige GTC, das Coupé also, erhältlich. Später im selben Jahr kam der OPC als Powervariante auf den Markt - der schnellste, serienmässige Opel Astra, den es jemals gab. Mit 280 PS, 400 Nm und einer Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h macht der 2 Liter Turbomotor einen sehr kraftvollen Eindruck. Opel kann aber nicht nur schnelle Fahrzeuge bauen, werdende Opelbesitzer haben beim Astra eine sehr grosse Auswahl an verschiedenen Konfigurationen. Die Motoren reichen von 1.4 Liter bis 2 Liter beim Benziner mit 87 bis 250 PS. Der Diesel ist von 1.3 CDTI bis hin zum 2.0 BiTurbo Motor und mit 95 bis 195 PS zu haben. Fast alle Motorvarianten des Astra sind ausserdem mit der eigens entwickelten ecoFlex-Motorisierung ausgestattet, die für umweltschonendes und spritsparendes Fahren sorgt.

Preislich ist ein Standard-Astra als Kombi oder Limousine ist schon ab rund 10.000 Franken in gutem Zustand zu haben, wobei die OPC-Varianten schon in die 20.000er Region hineingehen.

Lesen Sie auch unseren autoricardo.ch-Fahrbericht zum Opel Astra.

Galerie


DW
Motorvision

Modelle und Varianten

Assistent

minimieren