Opel Mokka Fahrzeugbewertung

Auto Bewertungen

  • {{rating.Label}}
Emanuel Maeder

Unser Experte

Emanuel Maeder
ricardo.ch AG
Emanuel ist Content Manager bei autoricardo und arbeitet seit 4 Jahren bei ricardo. Er wohnt mit seiner Familie in Zürich und fährt in seiner Freizeit gerne Motorrad oder mit seinem Oldtimer und geniesst das Familienleben. Seit einem Jahrzehnt in der Automobilbranche tätig, hegt er seit klein auf eine Leidenschaft für die Autowelt und verfolgt alle Neuheiten wie auch die Klassikwelt mit ungetrübter Faszination.

Der Opel Mokka wurde 2013 als "Allradauto des Jahres" vor dem Honda CR-V und dem Skoda Yeti ausgezeichnet. Der sympathische SUV zeichnet sich durch ein kompaktes Fahrwerk und eine hohe Sitzposition aus. Der Opel Mokka ist in der Version Mokka, Enjoy und Cosmo erhältlich.

Der Mokka bietet zwei Benzinmotoren und einen Dieselmotor nach Euro 5-Norm/Euro 6-Norm an. Mit Benzin werden der 1,6 Liter grosse Saugmotor mit 85 kW (115 PS) und der 1,4 Liter Turbo mit 103 kW (140 PS) angetrieben. Das Drehmoment liegt bei 200 Nm. Beide Motorisierungsvarianten sind mit einem Schaltgetriebe sowie Start/Stop System ausgerüstet. Der 1.4 Liter Turbo ist wahlweise als LPG-Motor (Liquid/Petroleum/Gas) erhältlich. Die Motorisierung mit Dieselmotor 1.7 CDTI besitzt 96 kW (130PS) bei einem Drehmoment von 300 Nm. Kunden haben die Wahl zwischen einem Sechsgang-Schaltgetriebe und einem Sechsgang-Automatikgetriebe. Durch den ecoFlex Drive Assistent fährt der Mokka mit Schaltgetriebe besonders sparsam. Das System zeigt alle Verbrauchswerte an und informiert dann, wenn die Bremsenergie-Rückgewinnung aktiviert ist.

Im Opel Mokka lässt sich der Allradantrieb zuschalten. Im normalen Strassenbetrieb werden nur die Vorderräder angetrieben. Der Allradantrieb ist besonders bei schwierigen Strassenverhältnissen hilfreich. Das elektronische Mitteldifferenzialgetriebe steuert die Kraftverteilung von 100 Prozent bis zu 50 Prozent automatisch.

Der Mokka ist mit ESP, einschliesslich Berganfahr- und Bergabfahrhilfe, Frontkamera mit Kollisionswarner, Spurassistent, Verkehrsschildassistent und dem Sicherheitslichtsystem AFL+ ausgestattet. Der SUV wiegt knapp 1,5 Tonnen, ist 4,28 Meter lang und 1,80 Meter breit. Zur funktionellen Ausstattung gehören eine Dachreling, Unterfahrschutz an Front und Heck und zahlreiche Kunststoffapplikationen. Das Crossover-Konzept zeichnet sich durch kurze Überstände, robuste Stossstangen und auslandende Radkästen aus. In den hinteren Stossfängern ist zudem das ausfahrbare FlexFix-Fahrradträgersystem integriert.

Der Innenraum ist auf den Transport von fünf Personen ausgerichtet. Hohe Sitzpositionen bieten viel Komfort beim Ein- und Aussteigen und eine gute Rundumsicht. Die Sitze sind besonders rückenfreundlich. Die Rückbank lässt sich zum Teil umklappen und erweitert den Kofferraum. Das Cockpit bietet ein beheizbares Lenkrad und ein umfangreiches Entertainmentsystem mit Ambientebeleuchtung. Verchromte Bedienelemente erzeugen einen hochwertigen Eindruck.

 

Galerie


Motorvision

Modelle und Varianten

Assistent

minimieren