VW Beetle Fahrzeugbewertung

Auto Bewertungen

  • {{rating.Label}}
Emanuel Maeder

Unser Experte

Emanuel Maeder
ricardo.ch AG
Emanuel ist Content Manager bei autoricardo und arbeitet seit 4 Jahren bei ricardo. Er wohnt mit seiner Familie in Zürich und fährt in seiner Freizeit gerne Motorrad oder mit seinem Oldtimer und geniesst das Familienleben. Seit einem Jahrzehnt in der Automobilbranche tätig, hegt er seit klein auf eine Leidenschaft für die Autowelt und verfolgt alle Neuheiten wie auch die Klassikwelt mit ungetrübter Faszination.

Rund ein Jahr nach dem Produktionsende des New Beetle löste ihn der VW Beetle der 3. Generation ab. Seit Mitte 2011 ist der Kompaktwagen im Retro-Design erhältlich. Zudem gibt es den Beetle wie schon seinen Vorgänger auch als Cabriolet, und zwar seit Ende 2012. Bei der Ausstattung des neuen Käfers unterscheidet Volkswagen die Versionen Beetle, Design und Sport. Von seinem Vorgänger hebt sich der VW Beetle äusserlich durch sein flacheres Dach, sowie die veränderte Heckpartie ab. Bislang erschien der Beetle mit sieben verschiedenen Motoren, die (bis auf zwei Ausnahmen mit 5 Gängen) ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe aufweisen. Jedoch sind auch 7-Gang-DSG-Getriebe optional erhältlich. Der VW Beetle wird ausschliesslich im VW-Werk in Puebla in Mexiko produziert und von dort in alle Welt exportiert. An der konzerninternen Bezeichnung 5C lässt sich die neueste Käfergeneration von ihrer Vorgängerin 9C unterscheiden. Als Volkswagen der Öffentlichkeit die Neuauflage des Käfers zusammen mit dem Jugendsender MTV präsentierte, wurde die Zielgruppe des „21st Century Beetle“ offensichtlich. Je nach Motorisierung und Ausstattung weist der Beetle ein Gewicht zwischen knapp 1300 und gut 1500 Kilogramm auf. Im Gegensatz zu seinem Vorgängermodell erreichte der neueste Beetle zudem fünf Sterne im Euro-NCAP-Crashtest.

Galerie


AutoBild

Modelle und Varianten

Assistent

minimieren