Auto-Salon Genf 2015 Neuheiten


 

Wir haben uns einige Neuheiten in Genf genauer angesehen, für die sich ein Zwischenstopp lohnt. Ganz unten finden Sie einen Ausstellerplan, dem entnommen werden kann, wo sich welche Hersteller befinden.

Aston Martin Vanquish Volante

Aston Martin zeigt mit dem Vanquish Volante eine fantastische Variante in weiss-matt mit gelben Akzenten. Wer sagt, dass Cabriofahren immer cruisen bedeuten muss und man nicht mal dem V12 die Sporen geben und ihn brüllen lassen kann?

Audi Prologue Avant

Der zweite Vorgeschmack auf den kommenden Audi A9 begeistert uns mit einem hinreissend eleganten Kombi-Heck. Hoffentlich hat Audi den Mut den ersten Luxusklasse-Kombi in Serie zu bauen.

BMW 2er Gran Tourer

Der Münchner Hersteller macht Ernst und baut etwas, was vor 10 oder 20 Jahren noch undenkbar war: Einen Van! Mit Frontantrieb! Und 3 Zylindern... Naja, man kann auch 4 bekommen, in jedem Fall aber 7 Sitze, was ihn zwar praktisch macht, aber auch für eine etwas gewöhnungsbedürftige Form sorgt.

Cadillac CTS-V

Das Design mag Geschmacksache sein, aber der V8 mit 649 PS adelt ihn zum herrlich unvernünftigen amerikanischen Muscle-Car. Das lieben wir genauso wie die Tatsache, dass er diese alten Werte mit modernen Assistenzsystemen kombiniert.

Ferrari 488 GTB

Wir finden: Der schönste Ferrari der aktuellen Palette wurde designmässig nochmals nachgeschärft und leistet neu dank Turboaufladung 670 PS. Wir sind schon gespannt, wie der denn klingen wird...

Ford S-Max

Klar, der spektakuläre Ford GT und der kraftstrotzende Focus RS ziehen noch mehr Blicke auf sich. Doch wir finden, dass Ford mit dem neuen S-Max den aktuell schönsten Van auf dem Markt stellt, und deshalb darf er auf unserem Salon-Rundgang nicht fehlen.

Honda Civic Type R

Der Civic Type R sieht aus, als ob er auf dem Weg zur Rennstrecke falsch abgebogen wäre.  Das Design ist spektakulär – nur schon wie sich die Heckleuchten dem Spoiler entlang winden, begeistert uns. Mit dem auf einer einsamen Pass-Strasse…

Hyundai Tucson

Hey, der sieht ja richtig gut aus. Kräftig aber trotzdem elegant und auch innen schön und wertig gemacht. Ein Hyundai, der den Haben-Will-Reflex auslöst – der Besuch am Stand der Koreaner lohnt sich dieses Jahr definitiv.

Land Rover Defender

Nein, der Defender ist bestimmt keine Neuheit. Aber auf dem Land Rover Stand kann man der Geländewagen-Ikone nochmals die letzte Ehre erweisen, bevor sie nach 67 Jahren in Pension geht. Land Rover feiert dies gebührend mit drei Sonderserien.

Mazda CX-3

Kurz und knackig besetzt Mazda mit dem CX-3 nun auch das boomende Segment der kleinen SUV. Unser Urteil: Mazda hat zurzeit einfach einen Lauf und lanciert einen Eye-Catcher nach dem andern.

Renault Kadjar

Dank Konzernschwester Nissan und deren Qashqai kennt Renault nicht nur das Rezept, sondern hat auch die technische Basis für einen Erfolgs-SUV. Uns gefällt er mit dem geschwungenen Design und der schlanken Taille sogar besser als das „Original“.

Skoda Superb

Unserer Meinung nach spannender gezeichnet als der Passat, noch mehr Platz, die gleiche Technik und ein erfahrungsgemäss attraktiveres Preisschild: Wir sind schon sehr gespannt auf den Kombi: Ein garantierter  Verkaufshit in der Schweiz.

Volkswagen Touran

Dass der neue Touran ein gutes Auto werden wird, das stand wohl ausser Frage. Aber speziell in der R-Version spricht uns der neue Vernunftskauf für die Familie auch optisch an.

Volkswagen Sport Coupé Concept GTE

Innen Passat, aussen Gran Tourismo – diese Kombination gefällt uns. Das fliesende Heck und die Schweinwerfer, welche mit dem Kühler verschmelzen geniesst man umso mehr, wenn man weiss, dass darunter vernünftige Passat-Technik steckt.

Toyota Mirai

Anschauen müsste man sich den Mirai eigentlich nicht, denn das Design ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig. Aber technisch lanciert Toyota mit dem Mirai das erste serienmässige Wasserstoff-Auto – und das hat unseren Respekt verdient.

Aussteller-Plan

Hier finden Sie einen Plan mit den Standorten aller Aussteller.

Auto-Salon Genf Aussteller-Plan

Assistent

minimieren