Fahrzeugversicherung und Registrierung nach Autokauf

Schritt 6: Versicherung und Zulassung

Nachdem das Auto gekauft wurde, muss du es anschliessend noch einlösen und abholen. Im Normalfall wird der Kaufvertrag an den Verkäufer überwiesen, welcher danach den, als ungültig abgestempelten Fahrzeugausweis, dir per Post zusenden wird. Mit dem Fahrzeugausweis (oder einem Scan davon) kannst du eine Versicherung abschliessen. Eine gültige Haftpflichtversicherung ist die Grundbedingung dafür, dass das Strassenverkehrsamt dir das Fahrzeug einlöst. Sobald die Versicherung abgeschlossen ist, wird die Versicherungsgesellschaft den Versicherungsnachweis elektronisch an das Strassenverkehrsamt übermitteln.


Neben der Haftpflichtversicherung sollte auch eine Kasko-Versicherung auf dem Fahrzeug abgeschlossen werden.

  


Versicherungsstufen im Überblick

Haftpflicht: Deckt Schäden, die mit dem Fahrzeug gegenüber Dritten verursacht worden sind.
Teilkasko: Teilkaskoversicherungen zahlen bei nicht selbst verursachten Schäden am eigenen Fahrzeug wie bei Diebstahl, Glas-, Brand-, Marder-, Vandalismus- und Hagelschaden.
Vollkasko: Deckt alle Schäden ab: Auch selbstverschuldete Kollisionsschäden am eigenen Fahrzeug. Bei Leasingverträgen ist die Vollkasko obligatorisch. Sie empfiehlt sich jedoch grundsätzlich auch für neuere und wertvollere Fahrzeuge.

 


Dokumenten-Checkliste für die Zulassung beim Strassenverkehrsamt:

  • Identitätskarte oder Pass, ansonsten Aufenthaltsbewilligung oder Niederlassungsausweis
  • Versicherungsnachweis der Haftpflicht (wird elektronisch von der Versicherung an das Strassenverkehrsamt übermittelt)
  • Fahrzeugausweis (bei zuvor schon eingelösten Occasions-Fahrzeugen) oder das Formular Expertise 13.20A für Neuwagen
  • Fahrzeugausweis des alten Fahrzeugs (falls dein neues Auto ein zuvor bestehendes Fahrzeug ersetzt)

 

Weiter zu Schritt 7: Auto gekauft, und jetzt?

Assistent

minimieren